mögliche Programmpunkte während einer Klassenfahrt in Hamburg

Hafenrundfahrt: Bestaunen Sie mit Ihrer Klasse den zweigrößten Seehafen Europas vom Wasser aus. Die Schülerinnen und Schüler entdecken die neue moderne HafenCity mit der noch in Bau befindlichen Elbphilharmonie. Ebenso kann der weltgrößte, zusammenhängenden Lagerhauskomplex vom Wasser aus bewundert werden – die Speicherstadt ist einzigartig!

Erleben Sie den Reiz der Alster bei einer Alsterschifffahrt oder schippern Sie in die Nacht hinein bei einem Dämmertörn auf einer rustikalen Barkasse.

Gruselmuseum Hamburg Dungeon: Bei Schulklassen immer wieder beliebt die Geschichte Hamburgs rund um Störtebeker und Co. Hier wird diese auf gruselige und spannende Weise, u. a. bei einer Indoor-Wasserfahrt durch die Sturmflut von 1717 dargestellt.

In der BallinStadt Auswandererwelt können Sie in die Geschichte des Auswanderns eintauchen. Die Schülerinnen und Schüler können hier interaktiv ihre eigene, spannende Auswanderergeschichte erleben.

Besuchen Sie das Miniatur Wunderland – die weltweit größte Modelleisenbahn mit über 200 verschiedenen Animationen in Szene gesetzt! Neuestes Highlight ist das Flughafenmodell mit über 40 selbst rollenden Flugzeugen. Ihre Schüler werden begeistert sein !
Panoptikum – im Wachsfigurenkabinett sind über 100 bekannte Persönlichkeiten zu sehen. Es ist das größte Wachsfigurenkabinett Deutschlands!

Waren und Arbeitsgeräte aus der Zeit der Speicherstadt im authentischen
Rahmen können Schulklassen im Speicherstadtmuseum in der historischen Speicherstadt besuchen!

Planetarium – eine der modernsten Sternenprojektionsanlagen Europas mit einzigartigen 3Dund 4D-Shows.

Tierpark Hagenbeck: Grüne Oase inmitten Hamburgs! Im neuen polaren Eismeer können ab Sommer 2012 polare Tiere über und unter Wasser bestaunt werden!

Hagenbecks Tierpark (U-Hagenbecks Tierpark)
Über 2000 Tiere in einem herrlichen alten Park. Elefanten-, Dromedar- und Eselreiten. Ganzjährig täglich geöffnet ab 9 Uhr. Tel. 54 00 01 -47 / -48, www.hagenbeck.de.
Erwachsene ab € 12,50
Kinder 7-16 Jahre ab€ 7,50
Erwachsenengruppen ab 15 Personen ab € 11,00
Jugendgruppen ab € 6,00

Einen Musicalbesuch sollten Sie sich in Hamburg keinesfalls entgehen lassen! Disney’s Königder Löwen lockt seit über 10 Jahren zahlreiche Schülerinnen und Schüler während einer Klassenfahrt in Hamburg in das schöne Theater am Hafen! Atemberaubende Luftakrobatik erleben die Schulklassen bei Disneys Tarzan! Neu ab November 2012:
Sylvester Stallones Kultfilm ROCKY als spannendes Musical im TUI-Operettenhaus in St. Pauli!
Eine echte Alternative, auch noch günstig für den Geldbeute ! Mitten in St. Pauli lädt zudem das legendäre Theater Schmidt’s Tivoli mit dem Kultmusical
„Heiße Ecke“ ein – eine mitreisende Geschichte über das Leben auf dem Kiez!

Museumshafen „Oevelgönne“: Hier liegen rund 20 restaurierte Schiffs-Oldtimer am Anleger. Eines davon ist das ehemalige Feuerschiff „Elbe 3“. Der Hafen kann frei besichtigt werden, für das Betreten der Schiffe ist eine Anmeldung erforderlich.

SchwarzLICHTviertel – Hamburgs neue Indoor-Freizeitattraktion, die aus Schwarzlicht, optischen Täuschungen und Soundeffekten besteht. Testen Sie u. a. Schwarzlicht-Minigolf, einen Geschicklichkeitsparcours durch Laserstrahlen oder den Weg durch eine stockdunkle Wohnung

Hard Rock Café: Hier genießen die Schülerinnen und Schüler tolle Musik und hausgemachte Burger in kultigem Ambiente in einzigartiger Lage direkt an den Landungsbrücken.
Wie ist der Weg einer Tageszeitung vom Satz bis zum Druck ? Die Antworten erhalten die Schuklassen auf Klassenfahrt in Hamburg bei einer Führung im Axel Springer Verlag in Ahrensburg.
Faszination Fliegen hautnah! Ob aufregender Einblick in Flugzeug-Abfertigung, Besichtigung der Flughafen-Werkfeuerwehr oder Rundfahrt über das Vorfeld – das alles ist am Hamburg Airport möglich!
Airbus Finkenwerder: Sehen Sie die staunenden Augen und offenen Münder Ihrer SchülerInnen während eines Rundgangs und einer Werksführung durch die Montagehallen die Fertigung riesiger Flugzeugtypen.
KZ-Gedenkstätte Neuengamme: Auf dem Gelände des ehemaligen NS-Konzentrationslagers dokumentieren mehrere Ausstellungen die Geschichte des Ortes und das Leid der Menschen während der NS-Zeit dort.

Im Kletterwald Hamburg können Ihre SchülerInnen auf mehreren Parcours
unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen den eigenen Mut testen.

Bootsverleih auf der Alster
Bootshaus W. Tons, Tel. 59 94 98, 1-2 Personen € 8,50 pro Stunde,
3-4 Personen € 10,00, Kanus € 8,50. Saison bis Mitte Oktober.
Bobby Reich, Tel. 48 78 24, Ruderboote und Kanus. 2 Personen € 11,00 pro Stunde.
Saison bis Mitte/Ende Oktober.

Arriba Erlebnisbad in Norderstedt: 14 Becken zum schwimmen, erleben und relaxen!

***Sehenswürdigkeiten in Hamburg***

Hamburger „Michel“ – Turm der Michaeliskirche und Hamburgs Wahrzeichen! Vom Turm aus haben die Schülerinnen und Schüler einen prächtigen Rundblick auf die Stadt und den Hafen!

St. Michaelis-Kirche „Michel“ (S-Stadthausbrücke) Krayenkamp, 20459 Hamburg, Telefon: 3 76 78 -100 Wahrzeichen Hamburgs, bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. April – Oktober: Mo – Sa 9 -18 Uhr, So 11.30 – 17.30 Uhr, November – März: Mo – Sa 10-17 Uhr, So 11.30 – 16.30 Uhr.
Turmauffahrt (bis 16.30 Uhr) € 2,50 (Kinder € 1,25)
Multivision € 2,50 (Kinder € 1,25)
Gruft € 1,25 (Kinder € 0,50)
Kombikarte € 4,50 (Kinder € 2,25)

 

Das Rathaus beherrscht mit seiner beeindruckenden Architektur die Innenstadt Hamburgs. Rathausbesichtigung (U-Rathaus oder U/S-Jungfernstieg) Führungen montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr, freitags bis sonntags von 10 bis 13 Uhr jeweils halbstündlich, außer bei offiziellen Anlässen. Telefonische Anmeldung unter 4 28 31 24 70, für Gruppen 4 28 31 20 -63 / -64. Gruppen ab 15 Personen (Schulklassen frei) € 1,00

Landungsbrücken:Die schwimmende Anlegestelle am Hamburger Hafen ist ein beliebtes Touristenziel mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Möglichkeiten zur individuell organisierten Hafenrundfahrt während Ihrer Klassenfahrt nach Hamburg.

„Planten un Blomen“: Die großzügige Grünfläche inmitten der City mit Botanischem Garten und zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten lockt im Sommer mit Konzerten und Veranstaltungen. (U-Stephansplatz oder S-Dammtor) Erholungs- und Vergnügungspark mit freiem Eintritt. Täglich von 7 Uhr bis 23 Uhr. Von Mai bis August täglich um 22 Uhr Wasserlichtkonzert, im September um 21 Uhr – umsonst und draußen. Besichtigung der Tropengewächshäuser

Altonaer Fischmarkt (U/S-Landungsbrücken oder S-Königstraße) Ein „Muß“ für alle Hamburg-Besucher, So. 5-10 Uhr, im Winter ab 7 Uhr.

Alter Elbtunnel (U/S-Landungsbrücken) 1907- 1911 erbaut und mit 426,5 m die kürzeste Verbindung zwischen St.Pauli und dem gegenüberliegenden Elbufer in Steinwerder. Auch für Fußgänger und Radfahrer passierbar. Besonders bemerkenswert ist der Autofahrstuhl.

Historische Deichstraße (U-Rödingsmarkt)
Alte Kaufmannsstraße mit Kontor- und Wohnhäusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Gute, nicht ganz preiswerte Restaurants und Kneipen.

Krameramtswohnungen (S-Stadthausbrücke) Krayenkamp 10, 20459 Hamburg, Tel. 37 50 19 88
Letztes Beispiel einer typisch hamburgischen Hofbebauung aus dem 17. Jahrhundert. Geöffnet (außer montags) von 10 bis 17 Uhr.
Gruppen ab 15 Personen € 0,50

Fernsehturm
Der Heinrich-Hertz-Turm (im Volksmund kurz Fernsehturm oder Telemichel genannt) ist ein Fernmeldeturm in Hamburg-St. Pauli, der hauptsächlich der Abstrahlung von Rundfunk- und Fernsehprogrammen dient und als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt. Der nach dem in Hamburg geborenen deutschen Physiker Heinrich Hertz benannte Fernsehturm prägt als weithin sichtbare Landmarke die Skyline der Stadt. Seit 2001 ist der Turm nicht mehr für die Öffentlichkeit als Aussichtsturm nutzbar.

Neuer Botanischer Garten(S-Klein Flottbek) Hesten 10, 20609 Hamburg
Eine grüne Oase in Klein-Flottbek. Tgl. 9 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang.

Blankenese (S-Blankenese oder per Schiff)
Hamburgs vornehmer Stadtteil schmiegt sich an den Elbhang und hat zweifelsohne südländisches Flair. Straßen gibt es kaum, dafür jede Menge Treppen, die die weißen Häuschen und Villen miteinander verbinden. Bei schönem Wetter kann man auch am Sandstrand der Elbe liegen.

Stadtpark (S-Alte Wöhr, U-Borgweg oder U-Saarlandstraße)
Besonders am Nachmittag wird auf der großen Wiese Fußball, Baseball u.a. gespielt.
Außerdem Freibad, Bootsverleih, Modellbootteich, Liegewiesen, Grillplätze

***Museen in Hamburg***

Museen und anderes (Auswahl)
Eintritt für Schulklassen in Begleitung eines Lehrers z.T. frei. Öffnungszeiten in der
Regel DL bis So. 10 bis 18 Uhr, Do. z.T. bis 21 Uhr. Infos unterwww.hamburg.de.

Hamburger Kunsthalle mit Galerie der Gegenwart (U/S-Hauptbahnhof)
Glockengießerwall 1, 20095 HH, Tel. 4 28 54 26 12, www.hamburger-kunsthalle.de

Deichtorhallen für zeitgenössische Kunst (U-Stelnstraße)
Deichtorstr. 1 + 2, 20095 Hamburg, Tel. 32 10 30, www.deichtorhallen.de

Museum für Kunst und Gewerbe (U/S-Hauptbahnhof)
Steintorplatz 1, 20099 Hamburg, Tel. 4 28 54 27 32, www.mkg-hamburg.de

Museum für Hamburgische Geschichte (U-St. Pauli)
Holstenwall 24, 20355 Hamburg, Tel. 428 41 23 80, www.hamburgmuseum.de

Museum der Arbeit (U/S-Barmbek)
Maurlenstraße 19, 22305 Hamburg, Tel. 428 32 23 64, www.museum-der-arbelt.de

Altonaer Museum, u.a. Schiffsmodelle und Galeonsfiguren (S-Altona) Museumsstraße 23, 22765 Hamburg, Tel. 428 11 35 81 Museum für Völkerkunde (U-Hallerstraße) Rothenbaumch. 64, 20148 HH, Tel. 01805-308888, www.voelkerkundemuseum.de

Helms-Museum für Vor- und Frühgeschichte (S-Harburg Rathaus)
Museumsplatz 2, 21073 Hamburg, Tel. 428 71 36 09, www.helmsmuseum.de

Freilichtmuseum Am Kiekeberg (S-Neuwledenthal und Bus)
21224 Rosengarten-Ehestorf, Tel. 790 17 60

Ernst-Barlach-Haus (S-Klein Flottbek) im Jenisch-Park
Baron-Voght-Str. 50a, 22609 Hamburg, Tel. 82 60 85

Jenisch-Haus (S-Klein Flottbek) im Jenlsch-Park
Baron-Voght-Str. 50, 22609 Hamburg, Tel. 82 87 90

KZ-Gedenkstätte Neuengamme (S-Bergedorf und Bus)
Jean-Dolidier-Weg, 21039 HH, Tel. 4289603, www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de

Kesselhaus – Info-Ausstellung zur „HafenCity“ und Stadtmodell (U-Baumwall) Am Sandtorkai 30, 20457 Hamburg, Tel. 36 90 17 99 Speicherstadtmuseum (U-Meßberg) St.Annenufer 2, 20457 Hamburg, Tel. 32 11 91

Deutsches Zollmuseum und Museumsschiff „Glückstadt“ (U-Meßberg)
Alter Wandrahm 15a – 16, 20457 Hamburg, Tel. 30 08 76 11

Hamburger Schulmuseum (U-St.Pauli)
Seilerstr. 42, 20359 Hamburg, Tel. 35 29 46

Hot Spiee Gewürzmuseum in der Speicherstadt (U-Meßberg)
Sandtorkai 32, 20457 Hamburg, Tel. 36 79 89

Museumshafen Ovelgönne (S-Altona und Bus oder Schiff)
Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg, www.museumshafen-oevelgoenne.de

Segelfrachter „Rickmer Rickmers“ (U-Landungsbrücken)
St.Paull-Landungsbrücken, 20459 Hamburg, Tel. 3 19 59 59

Museumsfrachter „Cap San Diego“ (U-Baumwall)
St.Paull-Landungsbrücken, 20459 Hamburg, Tel. 36 42 09

Hamburger Sielmuseum (U/S-Landungsbrücken)
zwischen Altem Elbtunnel und Fischmarkt, Tel. 34 98 50 340

Panoptikum – Wachsfigurenkabinett (U-St.Pauli)
Spielbudenplatz 3, 20359 Hamburg, Tel. 31 03 17, www.panoptikum.de

Hamburg Dungeon – der historische Horrorspaß (U-Baumwall)
Kehrwleder 2, 20457 Hamburg, Tel. 36 00 55 20, www.hamburgdungeon.de

Miniatur-Wunderland – riesige Modelleisenbahnlandschaft (U-Baumwall)
Kehrwieder 2, 20457 Hamburg, Tel. 36 09 11 57, www.minlatur-wunderland.de

Museumsdienst, Glockengießerwall 5a , Tel. 42 81 31 -0. Führungen für
Schulklassen und Jugendgruppen In Museen.

***Betriebsbesichtigungen in Hamburg***

Gruppen sollten einige Vorkenntnisse mitbringen. Manche Unternehmen machen Führungen nur für entsprechende Klassen der berufsbildenden Schulen und Fachschulen. Das Mindestalter beträgt in der Regel 16 Jahre und die Gruppengröße ist überall begrenzt. Allgemein ist eine rechtzeitige schriftliche Anmeldung direkt an das Unternehmen unbedingt erforderlich.

Nachfolgend nennen wir einige Betriebe, die unter obigen Voraus­setzungen Führungen anbieten.

Verkehrsleitzentrale/Notrufzentrale (U/S-Berliner Tor) Beim Strohhause 31, 20097 Hamburg

Hamburger Wasserwerke GmbH (verschiedene Wasserwerke) Rathausstr. 12, 20095 Hamburg, Tel. 78 88 27 62, www.hww-hamburg.de

Hamburg Airport , Führungen ab 10. Klasse

Holsten-Brauerei (S-Holstenstraße)
Holstenstraße 224, 22765 Hamburg, Tel.040 30993-698 , www.holsten.de – besichtigung@holsten.de

Deutscher Wetterdienst (U/S-Landungsbrücken)
Bernhard-Nocht-Str. 76, 20359 Hamburg, Tel. 66 90 -0

Sternwarte in Hamburg-Bergedorf (S-Bergedorf und Bus)
Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg, Tel. 428 91 41 12

NDR-Fernsehstudio (U-Hagenbecks Tierpark)
Gazellenkamp 57, 22529 Hamburg, Tel. 43 31 41 56, www.ndr.de

DESY Deutsches Elektronen-Synchroton (S-Othmarschen und Bus)
Notkestraße 85, 22607 Hamburg, Tel. 89 98 36 13, www.desy.de

 

***Theater in Hamburg***

Theater (Auswahl) – weitere Infos auch unter www.hamburg.de

Hamburgische Staatsoper – Oper, Ballett, Konzerte (U-Gänsemarkt) – Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg, Tel. 35 68 68, www.hamburgische-staatsoper.de

Deutsches Schauspielhaus (U/S-Hauptbahnhof)Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Tel. 24 87 13, www.schausplelhaus.de
Thalia Theater (U/S-Jungfernstieg)
Alstertor, 20095 HH, Tel. 32 814-444, Gruppen-Tel. 32 814-321 / -323, www.thalla.de

Ernst-Deutsch-Theater (U-Mundsburg) – Mundsburger Damm 60, 22087 Hamburg, Tel. 227 01 40

Ohnsorg-Theater – niederdeutsch (U/S-Jungfernstieg) – Große Bleichen 23, 20354 HH, Tel. 35080321, Gruppen 350803-40, www.ohnsorg.de

St.Pauli Theater – volkstümlich/Musical (U-St.Pauli oder S-Reeperbahn) Spielbudenplatz 29, 20359 Hamburg, Tel. 47 11 06 66, www.st-pauli-theater.de Kampnagel Internationale

Kulturfabrik (U-Borgweg) – Jarrestraße 20 – 24, 22303 Hamburg, Tel. 27 09 49 49, www.kampnagel.we.kkfnet.de

The English Theatre – In englischer Sprache (U-Mundsburg) – Lerchenfeld 14, 22081 Hamburg, Tel. 227 70 89, www.englishtheatre.de

Kellertheater Hamburg (U-Gänsemarkt oder U-Messehallen) – Johannes-Brahms-Platz 1, 20355 Hamburg, Tel. 34 68 38

Zinnschmelze (U/S-Barmbek) – Maurienstraße 19, 22305 Hamburg, Tel. 299 20 21

Komödie Winterhuder Fährhaus (U-Hudtwalckerstraße) – Hudtwalckerstraße 13, 22299 Hamburg, Tel. 48 06 80 80

Hamburger Kammerspiele (U-Hallerstraße) – Hartungstraße 9 – 11, 20146 Hamburg, Tel. 41 33 44 44

Theater an der Marschnerstraße (U-Hamburger Straße) – Marschnerstraße 46, 22081 Hamburg, Tel. 29 26 65

Theater in der Basilika (S-Altona) – Borseistraße 16, 22765 Hamburg, Tel. 390 46 11

Monsun Theater (S-Altona) – Friedensallee 20, 22765 Hamburg, Tel. 390 31 48