BallinStadt Hamburg

Die BallinStadt Hamburg ist ein Gelände, das von Auswanderern erzählt. Die Schulklassen auf Klassenfahrt in Hamburg erleben eine Ausstellung, die von den über 5 Millionen Auswanderern erzählt. Sie sind von hier aus in eine ungewissen Zukunft aufgebrochen, die besser sein sollte. Die Schülerinnen und Schüler können einen kostenlosen Kurzvortrag buchen. Während einer Schulralley machen sich die SchülerInnen spielerisch mit dem Thema vertraut. Es werden Arbeitsmaterialien für Gymnasien, Mittelschulen und Grundschulen angeboten.

Preis bis 18 Jahre 4,50 EUR
Preis für Schüler 10,00 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 2.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Maximale Gruppengröße 99 Personen

Nordwandhalle

Die wetterunabhängige Alternative ist das Bouldern und Klettern in der Halle. Während der Klassenfahrt in Hamburg fördern sie so soziale Kompetenzen und stärken das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler. Bouldern ist das Klettern in Absprunghöhe ohne Seil. Im Eintritt ist die Ausleihe von Gurten, Schuhen und Vorstiegsseilen enthalten. Ein Kletterguide kann für 60 EUR für ca. 2,5h dazu gebucht werden. Er/Sie ist dann für 9 SchülerInnen verantwortlich.

Schüler ab 10 Jahren zahlen vollen Preis 5,00 EUR

Besuchsdauer etwa 2.50 bis 3.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Maximale Gruppengröße 50 Personen
Reservierung ist möglich

ab 5.Klasse
mögliche Zeiten: Montag bis Freitag 10:00 – 16:00 Uhr