Der Anleger Op’n Bulln

Richtung Blankenese hat sich am Ponton Op’n Bulln ein beliebter Treffpunkt für die Bewohner der Stadt Hamburg entwickelt – ob für Touristen oder Einheimische. Mit dem Elbwind im Gesicht und dem speziellen Duft des Wassers in der Nase, existiert beinahe kein besserer Ort in Hamburg, an dem vorbeifahrende Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Reise ein Stück mit dem Blick begleitet werden können.

Adresse
Strandweg 30
22587 Hamburg

Insbesondere der Ponton macht es möglich, in authentischer Umgebung Schiffe zu sehen und zu fotografieren, die gerade knapp an der Stelle vorbeifahren. Tagsüber und natürlich auch abends werden die SchülerInnen kostenlos das Wasser und seinen rastlosen Verkehr beobachten können. Ein unvergesslicher Blick auf die riesigen Schiffe gibt es obendrauf dazu. So fährt auch die eindrucksvolle Queen Mary 2 an den Pontons vorbei und hinterlässt bei den BesucherInnen etwas Königliches.

Obwohl der Anleger durch eine Gangway mit dem Festland verbunden ist, bewegt sich der Ponton vertikal mit der Ebbe und Flut. Vom Aussichtspunkt aus werden die Schulgruppen kleine, aber feine Speisen und Getränke des Op’n Bulln-Restaurants genießen können. Der Sonnenuntergang sollte dabei von der gemütlichen Terasse aus möglichst nicht verpasst werden. Im Anschluss wartet dann auch bereits die magische Zeit der beleuchteten Schiffe auf dem funkelnden Wasser.