Segelschulschiff Viermastbark „Passat“ – Travemünde – Ostsee

Wenn man in Hamburg oder an der Ostsee auf Klassenfahrt ist, sollten sie sich mit  die SchülerInnen auch ein richtiges Schiff anschauen. Das Schiff trat im Januar 1912 seine erste Reise nach Chile an. Die Passat erwies sich als vorzüglicher Segler. Auf der zweiten Reise erreichte die „Passat“ nach 73 Tagen, von der Elbe kommend, Valparaiso. Auf der fünften Reise wurde die „Passat“ vom ersten Weltkrieg überrascht und verblieb fast sieben Jahre im Hafen von Iquique. Wo liegt den dieser Ort ?

Preis für Schüler 1,00 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 2.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Maximale Gruppengröße 30 Personen
Reservierung ist möglich