Musical „Heiße Ecke“ im Schmidts Tivoli

Während der Klassenfahrt nach Hamburg sollte ein Abstecher auf die Reeperbahn nicht fehlen. Wenn alle anderen Musicals ausgebucht sind oder das Budget etwas kleiner ist, finden hier die Schülerinnen und Schüler eine echte hamburgische Alternative. Am Imbiss „Heiße Ecke“ trifft sich ganz St. Pauli. Das Stück erzählt die Geschichte der Pinneberger Jungs Mikie, Frankie und Pitter, dem Liebespaar Straube, dem Hehler Henning, von Hannelore von der Nachtschicht oder von den Huren Nadja, Sylvie und Martina. Denn für sie alle ist die „Heiße Ecke“ ihr Marktplatz. Er ist es für 24 Stunden oder fürs ganze Leben. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken. Es ist ein Ort wo es schnell eine Currywurst auf die Hand gibt. Und natürlich einen kessen Spruch gratis obendrauf. Hier treffen Lebenskünstler auf Versager. Ganz normale Menschen auf ihr Schicksal. Nur Schülerinnen und Schüler nicht. Die sitzen im Zuschauerraum.

Preis für Schüler 12,50 EUR

Besuchsdauer etwa 3.50 bis 4.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Maximale Gruppengröße 99 Personen
Reservierung ist möglich